“Landvermesser.tv” is Map-based Storytelling

Monday, 21 July 2008

n-tv berichtet über eine Kulturprojekt, das im Juli 2008 in Berlin startet:

„Wir haben uns alle mit Literatur, Websites und Geotags beschäftigt und wollten das verschmelzen“, erklärt Tatjana Brode, die neben Jens Krisinger und Mathias Ott zu den Initiatoren des Projektes gehört. Kartenbasiertes Erzählen bedeute bislang meist, zweckorientierte oder historische Informationen zu verorten, so Brode weiter. „Uns war es wichtig, die Eindrücke der Stadt um eine fiktionale Komponente zu erweitern und ihnen eine literarische Bedeutung zu geben. Deshalb haben wir auf den Spaziergängen versucht, den Autoren ihre Geschichten zu entlocken und die Stadt als Buch zu öffnen.“

Quelle: http://www.n-tv.de/995043.html