“Whereto machines”

Thursday, 13 December 2007

Peter Glaser, the famous author who was “born as a pencil in Graz, Austria”, wrote down some observations on “whereto machines” (meaning sat navs) in his column at Focus Online (German):

“Anderntags freundete ich mich mit den Optionen des Navis an. Man konnte ihm nicht nur sagen, was es tun, sondern auch, was es bleiben lassen sollte. Meide die Highways, befahl ich. Wir fuhren hintenrum durch Amerika. Wir sahen keine Sehenswürdigkeiten, sondern das Land, wie es ist. Ohne den elektronischen Lotsen hätte ich nur knittrige Karten und Tankstellen gesehen. Durch die Hochhausschluchten der großen Innenstädte segelten wir auf Sicht. Ehe wir morgens losfuhren, suchte ich mir dazu zwei, drei markante Häuser, Brücken, Hügel aus dem Baedecker. Medienmix nennt man das.”

http://www.focus.de/digital/multimedia/glasers_modernste_zeiten/wohinmaschinen_aid_228333.html